Sammelaktion zum Schutz des Lebensraums von Gorillas

Pressemitteilung 05. Juli 2017

einsAmobile startet für alle Ashop Partner ab sofort eine Handysammelaktion für das Naturschutzprojekt "Ein Handy für den Gorilla".

Ungenutzte Handys verstauben nicht mehr in Schubladen, sondern werden für einen guten Zweck genutzt. Dafür werden ab Juli 2017 für Mitarbeiter in der einsAmobile Firmenzentrale in Obertshausen sowie bei allen Ashop Partnern für Kunden Sammelboxen aufgestellt.

Das Prinzip ist ganz einfach: die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) sammelt gebrauchte Handys und erhält vom Recyclingpartner Teqcycle Geld für jedes Altgerät. Dieses Geld fließt zu 100 Prozent in die weltweiten Schutzprojekte der ZGF zum Erhalt von Lebensräumen und Artenvielfalt.

„Die ZGF freut sich, die einsAmobile GmbH als Premiumsammelpartner für die Handyaktion gewonnen zu haben. Durch das große Netz ihrer Ashop Partner besteht für die ZGF nun die Möglichkeit, in Kooperation mit einsAmobile bundesweit auf das Sammelprojekt „Ein Handy für den Gorilla“ aufmerksam zu machen“, freut sich Michael Kauer, Projektleiter Naturschutzbotschafter bei der ZGF.

„Gerne unterstützen wir das Handysammelprojekt der ZGF und freuen uns, mit dieser Kooperation einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz leisten zu können“, so Hakan Erdem, Leiter Marketing bei einsAmobile.

Die Althandys werden in ihre Einzelbestandteile zerlegt und wiederverwertet. Die recycelten Materialien stehen somit wieder für die Produktion neuer Geräte als wertvoller Rohstoff zur Verfügung. Recycelte Rohstoffe müssen nicht mehr abgebaut werden und wertvoller Lebensraum bleibt erhalten. Etwa zehn Prozent der eingesammelten Handys können nach einem Aufarbeitungsprozess wiederverkauft werden. So entsteht ein nachhaltiger Kreislauf.

Mit Secure Take Back von Teqcycle steht eine sichere und DEKRA-zertifizierte Datenlöschung zur Verfügung. Die ZGF arbeitet ausschließlich mit zertifizierten und auditierten Recyclingpartnern zusammen, um eine umweltfreundliche Abwicklung zu garantieren.




Redaktioneller Kontakt:

Hakan Erdem
Head of Marketing

einsAmobile GmbH

Tel. +49 6104 / 4057 - 710
marketing@einsamobile.de

Über die einsAmobile GmbH: 
 
Der in Obertshausen ansässige Telekommunikationsdistributor einsAmobile GmbH steht bei seinen Fachhandelspartnern für Top-Konditionen für Mobilfunkgeräte aller bekannten großen Hardware-Hersteller sowie für Kartenfreischaltungen nahezu aller deutschen Netz- und Serviceprovider. Darüber hinaus bietet das erfolgreiche Ashop-Partnerkonzept der einsAmobile GmbH ein einzigartiges MultibrandKooperationskonzept auf dem Mobilfunkmarkt an. Die einsAmobile-Gruppe, welche die einsAmobile GmbH und TPHCom GmbH unter dem Dach der mobilezone holding ag vereint, erzielte als eine der führenden TK-Distributionen mit etwa 165 Mitarbeitern in Deutschland einen Jahresumsatz von knapp 794 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2018. Die 1999 gegründete mobilezone holding ag (Ticker-Symbol SIX: MOZN) ist mit einem Umsatz von CHF 1,196 Mio. und einem Konzerngewinn von CHF 39,5 Mio. im Berichtsjahr 2018 der führende unabhängige Schweizer und Deutsche Telekomspezialist.  Die mobilezone Gruppe beschäftigt rund 930 Mitarbeitende an den Standorten Rotkreuz, Urnäsch, Zweidlen, Wien (A), Obertshausen (D), Berlin (D) und Münster (D). Das Angebot umfasst ein vollständiges Handy-Sortiment und Tarifpläne für Mobil- und Festnetztelefonie, Digital TV und Internet sämtlicher Anbieter. Eine unabhängige Beratung und Services für Privat- und Geschäftskunden, Reparaturdienstleistungen, Großhandelsaktivitäten sowie die Belieferung des Fachhandels runden das Angebot ab. Die Dienstleistungen und Produkte werden in 120 eigenen Shops in der Schweiz, an 75 Ashop-Standorten in Deutschland (Partnershops) sowie online über diverse Webportale angeboten.

Downloads: