Spendenaktion mit der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt

Pressemitteilung 25. Juni 2018
Spendenaktion mit der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt

Für die Aktion „Ein Handy für den Gorilla“ hatte der Telekommunikationsdistributor einsAmobile seine Mitarbeiter aufgerufen, ihre alten Handys zu spenden. Die gesammelten Mobiltelefone wurden dann am 12. Juni an die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) übergeben, welche sie nun einem zertifizierten Recycling-Partner zuführt. Dafür erhält die ZGF einen Geldbetrag, der zu 100 % in ihre Projektarbeit fließt. Zudem werden durch das Recycling der Einsatz primärer Rohstoffe verringert und natürliche Ressourcen geschont. Der Distributor hat dies mit einer 250 € Geldspende an das ZGF ergänzt.

„Wir bedanken uns herzlich für die Sach- und Geldspende, die einerseits zum Ressourcenschonung durch Recycling beiträgt und andererseits direkt in wichtige Projekte zum Natur- und Artenschutz fließt“, so Michael Kauer, Projektleiter Naturschutzbotschafter der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt.

Hakan Erdem, Marketingleiter der einsAmobile GmbH: „Wir freuen uns, mit unserer Spende ein solch nachhaltiges Projekt unterstützen zu können, und hoffen, bei unseren Mitarbeitern und Partnern zu einem größeren Bewusstsein der eigentlichen Kosten, die mit Herstellung, Transport, Nutzung und Entsorgung von Handys einhergehen, beizutragen. Dieses Projekt werden wir sicherlich auch in Zukunft unterstützen“. Weitere Informationen zur Sammelaktion gibt es auf www.zgf.de/handy.

Redaktioneller Kontakt:

Hakan Erdem
Head of Marketing

einsAmobile GmbH

Tel. +49 6104 / 4057 - 710
marketing@einsamobile.de

Über die einsAmobile GmbH: 
 
Der in Obertshausen ansässige Telekommunikationsdistributor einsAmobile GmbH steht bei seinen Fachhandelspartnern für Top-Konditionen für Mobilfunkgeräte aller bekannten großen Hardware-Hersteller sowie für Kartenfreischaltungen nahezu aller deutschen Netz- und Serviceprovider. Darüber hinaus bietet das erfolgreiche Ashop-Partnerkonzept der einsAmobile GmbH ein einzigartiges MultibrandKooperationskonzept auf dem Mobilfunkmarkt an. Die einsAmobile-Gruppe, welche die einsAmobile GmbH und TPHCom GmbH unter dem Dach der mobilezone holding ag vereint, erzielte als eine der führenden TK-Distributionen mit etwa 165 Mitarbeitern in Deutschland einen Jahresumsatz von knapp 794 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2018. Die 1999 gegründete mobilezone holding ag (Ticker-Symbol SIX: MOZN) ist mit einem Umsatz von CHF 1,196 Mio. und einem Konzerngewinn von CHF 39,5 Mio. im Berichtsjahr 2018 der führende unabhängige Schweizer und Deutsche Telekomspezialist.  Die mobilezone Gruppe beschäftigt rund 930 Mitarbeitende an den Standorten Rotkreuz, Urnäsch, Zweidlen, Wien (A), Obertshausen (D), Berlin (D) und Münster (D). Das Angebot umfasst ein vollständiges Handy-Sortiment und Tarifpläne für Mobil- und Festnetztelefonie, Digital TV und Internet sämtlicher Anbieter. Eine unabhängige Beratung und Services für Privat- und Geschäftskunden, Reparaturdienstleistungen, Großhandelsaktivitäten sowie die Belieferung des Fachhandels runden das Angebot ab. Die Dienstleistungen und Produkte werden in 120 eigenen Shops in der Schweiz, an 75 Ashop-Standorten in Deutschland (Partnershops) sowie online über diverse Webportale angeboten.

Downloads: